25 Sep Keine Kommentare Daniel Emperhoff

Nach der Auswärtsniederlage in Günzburg, kommt es nun am Tag der Deutschen Einheit zum Treffen der Aufsteiger in der Handball Bayernliga.
Zu Gast am 03.10. um 15.30 ist der Eichenauer SV, Aufsteiger aus der Süd-Staffel der Landesliga.

Zu Hause sollte unsere Mannschaft nichts anbrennen lassen, vor allem wenn man bedenkt, dass das nächste Auswärtsspiel beim Absteiger und Aufstiegskandidaten HSC Bad Neustadt stattfindet
und dort die Früchte sehr hoch hängen dürften.

Allerdings sollten die Gäste aus Eichenau nicht unterschätzt werden. Nach zwei Niederlagen zum Auftakt werden sie besonders motiviert sein endlich die ersten Bayernligapunkte zu holen.