19 Nov Keine Kommentare michl

Die Ski- und Wanderabteilung organisierte am 22.10.2016 eine zweitägige Fahrt nach Dresden. Die vollausgebuchte Reise beinhaltete eine Stadtrundfahrt durch Dresden sowie eine Führung durch die Altstadt (Zwinger, Residenz, Stallhof, Frauenkirche). Mitorganisator und Busfahrer Martin Schüller brachte die Gruppe zielsicher und pünktlich nach Dresden, wo zuerst auf eigene Faust der Zwinger und die Altstadt erkundet werden konnten, bevor dann die Leitung an die Stadtführerin überging. Nach dem Einchecken im Hotel unmittelbar am Altstadtrand konnte jeder selbst noch etwas unternehmen. Um 19.00 Uhr war im Altmarktkeller die Truppe zum geselligen Abend wieder zusammen. Am nächsten Tag zeigte sich das Wetter von seiner besseren Seite und so hatten alle viel Spaß auf den Weg zur Bastei im Elbsandsteingebirge, dem berühmten Naturwunder Sachsens. Unser Guide vom Vortag hat auch hier mit viele Informationen keine Langeweile aufkommen lassen. Gestärkt mit Knacker, Semmeln und bayer. Bier wurde die Heimfahrt vom Nationalpark angetreten. Ein kurzer Einkehrschwung im Busgasthaus Born in Wernberg-Köblitz und schon war der erlebnisreiche Ausflug zu Ende. Vielen Dank an alle Organisatoren und an die charmante Busbegleiterin Alex.